5×5 – keine Rechenformel, sondern ein Plan für Kraft- und Muskelaufbau

training-mit-5-mal-5-plan 5x5 – keine Rechenformel, sondern ein Plan für Kraft- und MuskelaufbauBei diesem Trainingsplan kommt es darauf an, wie schnell ihre eure Kraft steigern könnt. Ihr trainiert so lange mit einem Gewicht, bis ihr es schafft, jeden der fünf Sätze jeweils fünfmal sauber auszuführen. Erst dann dürft ihr ein schwereres Gewicht verwenden.

Dieses Verfahren steigert eure Maximalkraft und hilft euch außerdem dabei, Muskelmasse aufzubauen. Belügt euch nicht selbst, das bringt nichts. Wenn ihr einen Satz nicht korrekt ausführt, dann gesteht euch das auch ehrlich ein.

Plant drei Tage pro Woche für dieses Training ein. Trainiert ihr montags, mittwochs und freitags, dann solltet ihr am Wochenende (also zwei Tage lang) pausieren.

Wenn ihr wollt, könnt ihr an den freien Tagen eure Ausdauer trainieren, das ist jedoch kein Muss. Ein zusätzliches Bauchmuskeltraining ist nicht notwendig, wie ihr früher oder später merken werdet.

Welche Übungen ihr absolviert und wie oft ihr sie wiederholt, bleibt euch überlassen. Wichtig ist nur, dass es genau fünf Sätze sind, die ihr jeweils genau fünf mal wiederholt. Passt die Übungen eurem Trainingsstand an, dann könnt ihr nichts verkehrt machen.

Beispiel Trainingsplan zum kostenlosen Download:

Coming Soon!

 

Wer schreibt hier

Dietmar

Mein recht altmodischer Name ist Dietmar, und ich bin seit nunmehr 18 Jahren begeisterter Bodybuilder und Fitnesssportler. Den Anfang machte ich als schmächtiges Bürschlein (So wie die meisten Beginner) in einem Studio in Bamberg. Anfangs machte ich natürlich wie viele die zwar Motiviert sind aber „Newbies“, so gut wie alles falsch was man nur falsch machen konnte. Dennoch habe nicht gleich die Flinte ins Korn gefeuert, sondern kontinuierlich an Training und Ernährung geschliffen. Letzteres sollte bis heute meine größte schwäche bleiben. Nicht weil ich mich nicht auskennen würde sondern vielmehr, wegen fehlender Disziplin. Ich bin leider immer wieder zurückgefallen in Schlemmerphasen die zu Gewohnheiten ausarteten. Aufgeben ist aber bis heute keine Option in meinen Leben. Denn Motivation kommt schließlich von innen.

Leave a Comment